Sonntag, 22. August 2010

Reiseastrologie


Hallo, Reisen ist auch ein Hobby von mir. Und so bin ich ab und an "dann mal weg". Gerne schaue ich vor der Reise nach bei www.astro.com unter "Astro Click Reisen", wie sich mein Horoskop (oder das meiner Begleiter/innen) um den Globus legt. Das ist eine Grundlage der Ortsastrologie und von astro.com ein wirklich schöner Dienst, den man kostenlos nutzen kann. Wer es noch nicht kennt - schaut da mal rein.
z.B. Habe ich festgestellt, dass es besonders wirkungsvoll ist, wenn die angezeigten Aspektlinien auch den Aspekten des Geburtshoroskopes entsprechen. Z.B. ich habe den Mond am AC im Geburtshoroskop, und ich sehe dann, dass die Aspektlinie Mond AC durch Wien geht: so werde ich dort das Gefühl haben "hier fühle ich mich wohl, es ist mir nicht fremd". Auf dieser Achse ist besonders meine Gefühlswelt angesprochen, in meinem Fall die "jungfäuliche", und das muss man dann ja auch wollen.
Oder meine Jupiterlinie im Aspekt zum MC im AstroClick geht durch die Ägäis, im Geburtshoroskop habe ich Jupiter im Zwilling 10. Haus ... also werde ich dort besonders gut den Weisheitsthemen begegnen können ... und dem kann ich aus echter Erfahrung nur zustimmen, die griechische Götterwelt ist meine Quelle.
Oder eine Freundin von mir fühlt sich in Argentinien besonders gut und kann sich dort optimal entfalten, hat dort auch ein paar Jahre gelebt und erleidet hier in Karlsruhe regelrechte Sehnsuchtsanfälle nach Argentinien. Ihre Sonnenlinie geht durch Buenos Aires. Wen wundert´s also.
Zu ernst nehme ich das aber nicht. Ich war auch schon auf einer Mars/Saturn Linie unterwegs und ich habe keinen Schaden genommen oder etwas Negatives erfahren. Es geht darum, dass auf dieser Linie Horoskopthemen, die man sowieso hat, hervorgehoben erlebt werden können. Vielleicht sollte man ja mal auf einer Venuslinie Urlaub machen, wenn sie nicht gerade durch die Antarktis geht, sonst verliebt man sich in einen Pinguin.
Also meine Empfehlung für diese Woche, schaut mal in www.astro.com rein.
Bin dann übrigens erstmal weg - in Paris - da geht meine Chiron-Uranuslinie durch - ich erwarte Überraschungen.

Bis bald Siri

Montag, 16. August 2010

INCEPTION und Pluto




Gestern war ich im Kino und habe mir "Inception" angesehen. Ein Superfilm. Er gehört zu den Filmen, die ich wohl lange erinnern werde. Wenn man sein Leben zurückblickt, so fallen einem nur die Filme ein, die einen wirklich bewegt haben. Als ich jung war (sehr jung) so waren dies "Winnetou" und "Vom Winde verweht", später die ganzen FranzosenKlassiker und da erinnere ich spontan "Swimmingpool" mit Alain Delon und Romy Schneider. Aber auch "Einer flog übers Kuckucksnest" und ganz doll "Shining" mit Jack Nicholson. Oder "Der letzte Tango" mit Marlon Brando. Dann "Matrix" .... Es gibt bestimmt noch mehr Filme, die mir einfallen würden ... aber diese kamen mir zuerst in den Sinn. Ja und nun wird sich "Inception"einreihen in diese spezielle Top-Ten. Endlich wieder mal ein Film mit Nachhaltigkeit.

Ein Film über die Macht der Manipulation. Die bewusste Einflussnahme bzw. das Eindringen über die Ebene der Träume in das Unterbewusstsein eines Menschen und in seine abgespeicherten Erinnerungen und Gedanken. Den Film unbedingt angucken, er ist auch technisch und schauspielerisch ein Genuss. Der Film ist vielschichtig, komplex und psychologisch und trotzdem viel Action. Meine zwei 13-jährigen Begleiter kamen auch voll auf ihre Kosten.

Astrologisch ist der Film ein Pluto-Neptun-Film. Pluto steht für die Manipulation und für die Spionage. Es geschieht ohne, dass der zu manipulierende Mensch es merkt. In dem man in seine Träume eindringt und diese ihm sogar gestaltet (es gibt einen Traumarchitekten im Film und einen Chemiker und Spione) um an Informationen zu kommen. Es werden aber auch neue Gedanken eingepflanzt. Also Pluto vom Feinsten. Aber nichts läuft ohne Komplikationen und so kommt Mensch auch an seine Grenzen, wenn Gefühle mit im Spiel sind. Wer Plutothemen intelligent sehen will ist hier richtig. Neptun kommt zum Zug, weil die Manipulation über die Ebene der Träume - sprich- Neptun läuft.

Leonardo DiCaprio ist mit seiner Rolle als Spion perfekt besetzt. Und wenn wir uns sein Horoskop anschauen (siehe oben) dann wird euch auffallen, dass Pluto und Skorpion keine unerhebliche Rolle in seinem Leben spielen. Er hat Sonne, Venus und Mars im Skorpion und Pluto im ersten Haus. Er wird zu diesem Drehbuch und seiner Rolle sehr gerne Ja gesagt haben.

Grüsse von Siri.

Montag, 9. August 2010

Neumond im Löwen


Morgen, am 10.8.2010 um 5:00 Uhr steht der aktuelle Neumond im Löwen auf 18°. Das Sabische Symbol lautet "Ein Chemiker führt vor seinen Studenten ein Experiment durch". Der Schlüssel laut Dane Rudhyar: Beim Forschen nach verborgenen Naturprozessen erlebt das menschliche Denken die Spannung des Entdeckens.

Mit dem Neumond beginnt ja bekanntlich ein neuer Zyklus, der seinen Höhepunkt im Vollmond und sein Ende im nächsten Neumond findet. Die nächsten 4 Wochen stehen also unter diesem Symbol des Löwen.

Wenn wir uns anschauen welche Naturprozesse vom großen Chemiker uns gerade vorgeführt werden: Brände in den Tiefen der Torfmoore in Russland, Öl in den Tiefen des Ozeans ... Überschwemmungen, Staudämme in China die ein Land zu überfluten drohen ... Chemie ist immer ein Umgang mit den Elementen. Aber auch ein alchimistischer Umgang mit den Elementen. Es geht um Verbindungen und Umwandlungen ... um Transformationen, etwas Anderes entsteht.

Für den persönlichen Umgang mit diesem Symbol würde ich jetzt beobachten, welche Experimente gerade mit mir durchgeführt werden, oder welche mir vorgeführt werden. Es geht um die Naturprozesse in mir und um mich herum. Der Neumond steht im 1. Haus - also geht es um das ureigene Körperliche, um das Wollen, um die Impulse. Experimentieren Sie ein bisschen mit sich selbst, mit Ihrem Selbstausdruck (Löwe), mit Ihrem Körper. Demonstrieren Sie ihr Können.